Schulpsychologischer Dienst

StD Peter Steininger
Staatlicher Schulpsychologe

Wittelsbacherring 9
95444 Bayreuth

Tel. 0921/5606065 (Anrufbeantworter; Rückruf erfolgt baldmöglichst)

 

Sprechzeiten

1) am GMG (in Zimmer 118):

Di: 12.45 – 13.45 Uhr

Mi: 12.45 – 13.45 Uhr

2) in der schulpsychologischen Beratungsstelle (Wittelsbacherring 9):

Auch nachmittags und abends nach telefonischer Vereinbarung (Anrufbeantworter)

 

Beratungsangebot

Schulpsychologische Beratung können Schüler/innen, Eltern  und Lehrer in Anspruch nehmen.
Die Beratung ist selbstverständlich freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Beratungsanlässe können sein:

– Schwierigkeiten in der Übergangsphase von der Grundschule zum Gymnasium

– Lern- und Leistungsstörungen (Arbeitsverhalten, Konzentrationsfähigkeit, Motivation)

– Schwierigkeiten bei der Persönlichkeitsentwicklung (Selbstbild, Selbstvertrauen)

–  Konflikte mit Freunden bzw. Freundinnen, Eltern, Lehrern oder der Klasse

– Ängste (Prüfungsangst, Schulangst, Lehrerangst, Vermeidung von Schule und Unterricht)

– psychosomatische Beeinträchtigungen (Bauchschmerzen, Kopfschmerzen)

– Legasthenie bzw. Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

– akute Krisensituationen  (z.B. Suizidgefahr)

– schwierige familiäre Konstellationen

– Fragen zur Schullaufbahn

– Fälle von Mobbing

– Essstörungen

– Depressionen

– selbstverletzendes Verhalten

Bitte nehmen Sie das Beratungsangebot frühzeitig oder – besser gesagt – rechtzeitig in Anspruch.
Bei Bedarf können weitergehende ärztliche oder psychotherapeutische Unterstützungsmöglichkeiten vermittelt werden (z.B. bei Essstörungen).