KiK – Kultur im Keller

Talent ist so ziemlich das Wichtigste im Kellerleben bei der AG KiK – Kultur im Keller. Und Einstellung. Und Motivation. Und Spaß. Und ausadem: endlich mal das machen können, was Du willst und gut kannst. Da kommst Du ja im Laufe eines Schultags nicht immer soooo zum Zug…

Schon seit 25 Jahren existiert die Arbeitsgemeinschaft KiK an unserer Schule.“Erfunden“ vom Lehrer Klaus-Peter Frank in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts, hat sich recht schnell eine gut gemischte Gruppe von Leuten zusammengefunden, die einfach mal ein paar verrückte Sachen präsentieren wollten. Schon von Anfang an dabei war Musik in verschiedenen Spielarten, Artistik und natürlich Kabarett.

Mittlerweile wird KiK als Wahlunterricht angeboten, den jeder aus den Jahrgangsstufen 5-12 belegen kann, um sich dort mit seinen Ideen und Begabungen einzubringen. Das können ganz verschiedene Dinge sein, z.B. …

  • Einradfahren, Jonglieren, Diabolo, …
  • Bewegungskünste (Turnen, Ringen, …)
  • Singen, Musik machen, Tanzen, …
  • Tontechnik und Beleuchtung
  • Filmen, Fotografieren, Bildbearbeitung
  • Theater, Kabarett, Pantomime, …
  • … und vieles mehr!

Wir treffen uns jeden Montag von 13.30-14.15 Uhr und zusätzlich Donnerstags von 13.00-13.45 Uhr im Theaterraum im Keller des GMG (Nähe Café Webstuhl). Solltest du an den Terminen keine Zeit haben: kein Problem, wir können für deine persönliche Idee von einer Bühnenshow auch andere Proben- und Besprechungstermine vereinbaren! Komm einfach vorbei und werde Teil von KiK: denn auch du hast besondere Fähigkeiten!

Guck‘ Dir einfach ein paar Bilder der letzten Jahre an!

Boris-Abraham Gallert, Leiter der AG KiK

Die „AG KiK – Kultur im Keller“ präsentierte nach den Osterferien ihr neues Bühnenprogramm „GESCHICHTE WIRD GEMACHT!“. Wie immer hatte das gesamte Team eine abwechslungsreiche Show voller Tanz, Artistik, Kabarett und Musik zusammengestellt. Passend zum Motto wurden natürlich im Stile eines Poetry-Slam Geschichten präsentiert – selbstverständlich Eigenproduktionen! – und Geschichten „erzählt“: als stylischer Hip Hop, gekonnte Artistik mit dem Dragon Staff oder einfach als skurriles Theaterstück um ein historisches Duell mit Hindernissen. Mit dabei zum letzten Mal am GMG die Band „LIFF“, die in akustischer Besetzung den Closer der Abende markierte. Am Abschlusstag gab es aber dann doch die krönende Rockversion von LIFF mit einem eigenen Konzert! (mehr Infos: www.facebook.com/lifftheband)

Zum Genießen hier einfach noch ein paar Bilder…

Herzliche Grüße,

Boris-Abraham Gallert (Leiter der AG KiK)

Die Zahlen 2 und 5 sind zwei Primzahlen. Die Summe von 2 und 5 ist 7. Die Ziffern 2 und 5 ergeben in Kombination 25 – oder 52. Wenn man die Zahlen 2 und 5…

Zugegeben: für einen Mathematiker geben die Zahlen 2 und 5 Anregungen für eine Vielzahl von Unterrichtsstunden und herrlichen Zeitvertreib.

Für die AG KiK „Kultur im Keller“ bietet „25“ nichts anderes als jede Menge Stoff für neues Kabarett, Perlen der Musik, Artistik vom Feinsten und eine mitreißende Bühnenshow!

Wir feiern unser Jubiläum mit typischer Lockerheit, jungen Talenten und am Ende sogar mit einem neuen Namen!

Lasst euch überraschen und werdet Teil von KiK 2018: „25“!

 

Herzliche Grüße,

Boris-Abraham Gallert (Leiter der AG KiK)