Mathematik am GMG

 

Über das Fach Mathematik

Aktuelles

Termine

02.05.18: Mathematik-Abitur

Erfolge

Hervorragende Ergebnisse bei der 25. FüMO

Die Fürther Mathematik-Olympiade (FüMO) ist ein jährlich in Bayern stattfindender Wettbewerb, der sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 richtet und aus zwei Hausaufgabenrunden besteht.
In diesem Jahr haben vier Schülerinnen aus unseren 5. Klassen beide Runden erfolgreich gemeistert und einen Preis gewonnen. Der Schulleiter OStD Müller gratulierte zu diesem tollen Ergebnis.

Im Bild (v. l. n. r.): Josephine Siller (5a, 2. Preis), Karolina Wendland (5c, 3. Preis), Hannah Treuheit (5c, 1. Preis)
Nicht auf dem Bild ist Charlotte Gaull (5c, 2. Preis).

Bauer, Petra                          petra.bauer@gmg-bayreuth.de
Deschler, Konrad                  konrad.deschler@gmg-bayreuth.de
Dudek, Daniel                       daniel.dudek@gmg-bayreuth.de
Hacke, Juergen                     juergen.hacke@gmg-bayreuth.de
Heublein, Hans-Georg          hans-georg.heublein@gmg-bayreuth.de
Hill, Wolfgang                        wolfgang.hill@gmg-bayreuth.de
Kamm, Stefanie                    stefanie.kamm@gmg-bayreuth.de
Krüger, Andreas                  andreas.krueger@gmg-bayreuth.de
Oetterer, Thomas                  thomas.oetterer@gmg-bayreuth.de
Schwarz, Werner                   werner.schwarz@gmg-bayreuth.de
Sticht, Hans-Dieter                hans-dieter.sticht@gmg-bayreuth.de
Treuheit, Matthias                 matthias.treuheit@gmg-bayreuth.de
Weber, Markus                      markus.weber@gmg-bayreuth.de
Wein, Gerd                            gerd.wein@gmg-bayreuth.de
Wutschig, Matthias               matthias.wutschig@gmg-bayreuth.de

Wettbewerbe

FÜMO

 

Die Fürther Mathematik-Olympiade, kurz FüMO genannt, ist ein seit 1992 jährlich in Bayern stattfindender Mathematikwettbewerb. Die FüMO richtet sich an Realschüler und Gymnasiasten der Klassen 5 bis 8 und besteht aus zwei Hausaufgabenrunden.

Känguru

 

Känguru der Mathematik, das ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird. Es ist ein Einzelwettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 zu lösen sind.

Landeswettbewerb

 

Der Landeswettbewerb Mathematik Bayern wird veranstaltet vom bayerischen Kultusministerium. Teilnahmeberechtigt sind die Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Gymnasien in Bayern bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. In zwei Runden müssen Aufgaben in einem Zeitraum von rund neun Wochen bearbeitet werden. Die Aufgaben richten sich vornehmlich an Schüler der Mittelstufe.

Bundeswettbewerb

 

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein mathematischer Schülerwettbewerb für alle an Mathematik Interessierten. Er besteht aus zwei Hausaufgabenrunden und einem mathematischen Fachgespräch in der abschließenden dritten Runde. Neben dem mathematischen Schulwissen muss man zur Teilnahme vor allem auch etwas Ausdauer mitbringen.

MOBy

 

Die Mathematik-Olympiade ist ein mehrstufiger Klausurwettbewerb der Mathematik. Er verläuft nach Jahrgangsstufen getrennt, erstreckt sich über vier Runden und wird jährlich bundesweit unter Federführung des Vereins Mathematik-Olympiade e.V., sowie in Bayern durch den MOBy e.V. durchgeführt. In jeder Runde sind drei bis sechs klassenstufenspezifische Aufgaben zu bearbeiten. Gefragt ist dabei logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativer Umgang mit mathematischen Methoden.

Mathe von Schülern für Schüler

Am GMG gibt es die Möglichkeit der gegenseitigen Förderung und Nachhilfe durch kompetente Mitschüler aus der Oberstufe.

Um Kontakt mit diesen aufzunehmen, können Schüler sich deren Kontaktdaten und Telefonnummern im Sekretariat abholen.