GMGler messen sich mit bayerischer Langlaufelite

Gemischte-Mannschaft des Graf-Münster-Gymnasiums vertrat Oberfranken beim Landesfinale in Finsterau

Finsterau, 01. bis 03. Februar 2016

Bereits im dritten Jahr in Folge qualifizierte sich die Schulmannschaft des GMGs für das Landesfinale im Skilanglauf, welches in diesem Jahr im malerischen Finsterau im Bayerischen Wald ausgetragen wurde. Beim Bezirksentscheid in Neubau konnten die jungen ORler nicht zuletzt durch eine geschlossene Mannschaftsleistung die Konkurrenz auf die hinteren Plätze verweisen. Somit war der Weg für die Landeswettkämpfe geebnet.

An den zwei Wettkampftagen starteten rund 250 Schüler unter schwierigsten Schnee- und Sichtbedingungen. Der Austragungsort, das Weltcup Stadion in Finsterau, war eine würdige aber auch sehr anspruchsvolle Kulisse, vor der die oberfränkischen Schüler mit herausragenden Leistungen glänzen konnten.

Am Dienstag gingen die vier besten Einzelzeiten der Läufer über die 2 km Strecke in die Teamwertung ein. Die gemischte Mannschaft des Graf-Münster-Gymnasiums – Julia Wohlleben, Lorenz Reb, Jessica Diezinger, Johannes Manske, alle fünfte Jahrgangsstufe, sowie Laura Files und Mannschaftskapitän Hannes Wohlleben, beide siebte Jahrgangsstufe – erzielte an diesem Tag den 6. Rang in der Mannschaftswertung. Sie mussten sich u.a. der starken und vor allem älteren Konkurrenz der Skigymnasien Prien und Berchtesgaden geschlagen geben.

Am Mittwoch wurde in einem spannenden Staffelwettbewerb im Massenstart der Landessieger ermittelt. Hierfür wurde die Mannschaftszeit aus den besten Einzelläufen zu der Staffelzeit hinzugezählt. Hier konnten die GMGler noch einmal durch eine konstante und gleichwertige Mannschaftsleistung überzeugen. Das starke Abschneiden änderte jedoch nichts mehr an der Gesamtwertung. Das Graf-Münster-Gymnasium sicherte sich in der WK IV den 6. Platz mit neun Minuten Vorsprung auf Platz 7.

Für alle startenden Schüler war es ein ganz besonderes Erlebnis, für Oberfranken und ihre Schule an den Start zu gehen, um sich mit den besten bayerischen Skilangläufern zu messen. Mit vielen neuen Erfahrungen fuhren die Sportler nach Hause und fiebern schon dem Landesfinale 2017 vor heimischer Kulisse im Skilanglaufzentrum Neubau entgegen!

Julia Kohlmann