Theater am GMG

Seit Jahrzehnten hat das Schulspiel am GMG einen herausragenden Stellenwert, der sich in bis zu vier gleichzeitig aktiven Theatergruppen, jede mit zumeist jährlichen Aufführungen, ausdrückt. Damit waren wir unserer Zeit voraus: Heute fordert die Pädagogik ausdrücklich einen offenen, projekt­orientierten, kreativen Unterricht – also genau das, was in einem Theaterkurs geboten wird.

Daher ist es ein Anliegen des GMG, dass sich die Schüler vielfältig theatralisch betätigen können. Die Unter- und Mittelstufenschüler können in die Theater-AG, die seit 2014 von Herrn Jordan und Frau Engelhardt-Helfert geleitet wird. Aber auch in unserer Varietégruppe „Kultur im Keller“ von Herrn Gallert wird Theater gespielt, und zwar in Form von Sketchen und Einaktern als KiK-Programmpunkten.

Ab der 8. Klasse ist auch ein Engagement in der beliebten „English Drama Group“ von Herrn Scholz möglich, die es seit 1996 gibt. Hier bleiben nicht selten theaterbegeisterte Schüler bis zum Abitur. Wer sich aber nicht speziell für englischsprachiges Theater interessiert, kann in die Oberstufen-Theatergruppe „Dramatisches Gestalten“ von Herrn Hofmann, die in diesem Schuljahr ihr 20jähriges Jubiläum begeht.

Für unsere Proben und Aufführungen benutzen wir unseren großen schuleigenen Theaterkeller mit rund 130 Sitzplätzen und aufwändiger Licht- und Tonanlage. (Die English Drama Group führt im Kleinen Haus der Stadthalle auf – dessen Existenz als Spielstätte ja leider derzeit in Frage steht.)

Die English Drama Group pflegt ebenso ihre eigene Homepage (siehe hier) wie die DRG-Gruppe (siehe hier).