Dramatisches Gestalten am GMG

Seit 1995 wird in der Gruppe „Dramatisches Gestalten“, die sich jährlich wieder neu bildet, in jedem Schuljahr (mindestens) ein abendfüllendes Stück gemeinsam erarbeitet und am Ende aufgeführt (derzeit jeweils 4 Aufführungen im Theaterkeller, dazu seit 2010 regelmäßig im Rahmen der Bayreuther Schultheatertage). DRG läuft derzeit als P-Seminar für Schüler der Q11 (früher auch schon als Profilfach, bis 2010 als Grundkurs). Je nach Gruppengröße haben aber auch schon Schüler und Schülerinnen aus den 9. und 10. Klassen teilgenommen.

Der Theaterkurs erfordert, das soll nicht verschwiegen werden, einigen Zeitaufwand – mit zwei Probenstunden pro Woche kommt man natürlich nicht aus, will man ein Stück auf die Bretter legen, in dem so viel Arbeit steckt, dass alles ganz leicht, spielfreudig und selbstverständlich aussieht. Dazu braucht es z. B. Proben in den Oster- und Pfingstferien. Dieses Engagement, das wie nebenbei die Gruppe zusammenschweißt, lohnt sich aber!

Eine Übersicht über unsere bisherigen 22 Stücke gibt es hier: Dramatisches Gestalten am GMG

Für 2016 ist – zum ersten Mal – ein Western auf dem Spielplan: Auf die Aufführungen unseres „Ringo“ im Juli kann man sich, glaube ich, jetzt schon freuen.

Elmar Hofmann, Kursleiter

ringo-startbild