Panorama

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Gäste,

herzlich willkommen auf der Homepage des Graf-Münster-Gymnasiums. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule. Das Graf-Münster-Gymnasium ist eine traditionsreiche Schule, die eine fundierte, vielseitige und interessengeleitete Ausbildung ermöglicht. Gerne können Sie sich über die Internetseiten einen ersten Eindruck unseres vielseitigen Schullebens verschaffen. Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Christian Kramer, Schulleiter

Panorama

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Kollegen, liebe Freunde des GMGs,

die Schulleitung des Graf-Münster-Gymnasiums wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!

Die Schule beginnt wieder am Dienstag, den 7. Januar um 7.45 Uhr.

Christian Kramer, Schulleiter

Aufgrund der aktuellen Unwetterwarnung entfällt am Montag, 10.02.2020 der Unterricht.

Änderungen in den Stundenplänen

Durch den Wechsel des Studienseminars ergeben sich im zweiten Halbjahr bei manchen Klassen/Kursen Änderungen in den Stundenplänen.

[Informationen für Schülerinnen und Schüler]

Du willst ans GMG?

Wir freuen uns auf dich!

>> Infos zum Übertritt <<

„Der Dino bleibt fit, mach mit!“

Bereits zum fünften Mal fand am 15. Februar 2020 unser Tag des Sports unter dem Motto „Der Dino bleibt fit, mach mit!“ zu einem guten Zweck statt.

An verschiedensten Stationen rund um unsere Sportanlagen konnten acht- bis elf-Jährige ihr sportliches Geschick beweisen und dadurch Punkte sammeln.

Dank zahlreicher Sponsoren konnten wir diese in bare Münze umrechnen und nicht nur einen Spendenscheck in Höhe von über 2000 Euro an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ überreichen, sondern konnten mittels einer Tombola eine hohe Zahl hochwertiger Sachpreise unter den Teilnehmern verlosen und somit die fleißigen Sportler für ihren Einsatz belohnen.

Alle Beteiligten waren mit großer Freude bei der Sache, sodass man trotz aller Anstrengung überall nur lachende Gesichter sah.

>> Bilder vom Tag des Sports <<

Unsere Siegerin des Vorlesewettbewerbs der Stadt Bayreuth

Schulleiter StD Kramer gratuliert Mali Arzberger, Klasse 6f zu ihrem herausragenden Erfolg.

Für das Bezirksfinale drücken wir ganz fest die Daumen!

Was macht ein „Testpilot auf der Schiene“?

Ein Expertenreferat zum Thema Elektromobilität

ElektromobilitätIm Rahmen unserer Schulpartnerschaft mit der Siemens AG durften wir – wie auch schon in den beiden Vorjahren – Herrn Hans Elschenbroich zu einem Vortrag am Graf-Münster-Gymnasium begrüßen. Vor Schülerinnen und Schülern der 9. Klassen (NTG) berichtete der Referent zunächst kurz über seinen persönlichen Werdegang und erläuterte dann die Aufgaben eines Inbetriebsetzungsingenieurs. In einem kurzen historischen Abriss verwies er auf die Meilensteine in der Entwicklung elektrischer Eisenbahnen seit 1879 und stellte dabei verschiedene Mobilitäts- und Transportlösungen für Personen und Güter vor. Auf anschauliche und interessante Weise vermittelte er beispielsweise wie eine Straßenbahn barrierefrei konstruiert werden kann und wie es möglich ist, dass ein Fahrzeug mit einer starren Achse eine Kurve fährt. In einer regen Abschlussdiskussion wurden u. a. Fragen zu den Themen Magnetschwebebahn, Neigetechnik bei Zügen und Zukunftsvisionen des Schienenverkehrs gestellt.

Wir bedanken uns bei Herrn Elschenbroich für den informativen, kurzweiligen Vortrag und hoffen, dass er uns auch im nächsten Jahr als Referent wieder zur Verfügung stehen wird.

Simply bilinGEN(E)ious, simply ingGEN(E)ious!

Am 19.02.2020 durften wir, die Klasse 9c, zusammen mit unserer Biologielehrerin Frau Friedrich das Demonstrationslabor Bio-/Gentechnik an der Universität Bayreuth besuchen. Dort konnten wir unsere eigene DNA aus Mundschleimhautzellen isolieren, sie u.a. mittels einer Gelelektrophorese sichtbar machen und ein Modell der DNA nach unseren Vorstellungen bauen!

Dabei kommunizierten wir tatsächlich – wie bei echten Wissenschaftlern üblich – auf Englisch!

Danke für das abwechslungsreiche und realitätsnahe Erlebnis!

Wie kommt der Strom zu uns?

Probleme und Komponenten des Übertragungsnetzes – ein Expertenreferat für unsere 10. Klassen

Bereits zum dritten Male besuchte uns im Rahmen der bereits nun schon langjährigen und intensiven Kooperation mit der Firma TenneT Herr Prof. Stephan Pöhler. In einem sehr kurzweiligen und informativen Expertenreferat informierte er unsere naturwissenschaftlichen 10. Klassen über die mit der nötigen Energiewende einhergehenden Probleme der Energieversorgung in Süddeutschland. Hier müssen Lösungen gefunden werden, mit deren Hilfe die durch Windkraft im Norden erzeugte Energie nach Bayern kommen kann. Die Firma Tennet ist hier verantwortlich für die Erstellung von Hochspannungs-Gleichstromtrassen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diesen tollen Vortrag, der uns insbesondere für das brisante Thema Energieversorgung sensibilisierte und hoffen, diese Kooperation auch in den kommenden Jahren weiter aufrecht erhalten zu können.

„Smarten Städten gehört die Zukunft“

Fachexkursion der Fachschaft Physik zum Haus der Energiezukunft nach Wunsiedel

Unsere Partnerfirma SIEMENS engagiert sich unter anderem auch als großer Unterstützer der Stadt Wunsiedel durch innovative Technologien, mit deren Hilfe die Stadt als ein Vorreiter gilt, wenn es darum geht, Lösungsansätze für die Energieproblematik der Zukunft zu finden.
Durch die enge Kooperation unserer Schule mit der SIEMENS AG, vertreten durch Herrn Oltsch, wurde uns die Möglichkeit gegeben, eine exklusive Führung im Haus der Energiezukunft und Vorstellung durch Herrn Andreas Schmuderer zu erhalten. In einem sehr ausführlichen Fachvortrag schilderte er unseren Fachkollegen den aktuellen Stand des Wunsiedler Weges und skizzierte auch weitere Projekte für die Zukunft, durch die die Stadtwerke Wunsiedel zu einem Vorreiter autarker Energieversorgung werden könne. Anschließend durften wir auch noch das Kraftwerk vor den Toren Wunsiedels besichtigen, in dem durch eigene Fertigung aus regionalen Quellen hergestellte Pellets verbrannt und unter anderem als elektrische Energie verfügbar gemacht werden können. Eine überaus kurzweilige und praxisnahe Fachexkursion, die in Zukunft als besondere Veranstaltung dieser Art unbedingt wiederholt werden sollte.
Vielen Dank an die Stadtwerke Wunsiedel und die SIEMENS AG, dass sie uns diesen Nachmittag ermöglicht haben!

Karottenschälen und enantioselektive Katalyse – oder:

Professoren der Universität Bayreuth stellen an unserer Schule das Chemiestudium vor

Frau Prof. Weber und Herr Prof. Breuning besuchten am 31. Januar das GMG und informierten im Chemiesaal interessierte Oberstufenschüler über das Chemiestudium allgemein und speziell das an der Universität Bayreuth (die Universität wird in den nächsten Jahren mit weiteren Forschungsgebieten, z.B. im Bereich der Batterieforschung,  zukunftsträchtige Bereiche dazugewinnen).

[weiterlesen]

Benefizschwimmen

Im Rahmen des P-Seminars Sport „Planung und Durchführung eines Schwimmwettkampfs“ konnten die 10a, 10b und 10c am 04.12.2019 insgesamt 186 Euro erschwimmen. Dabei mussten sie unter anderem auf Zeit schwimmen, nach Ringen tauchen, aber auch die Station der Geschicklichkeit bewältigen. Für die Schüler, die nicht teilnehmen konnten, gab es ein kleines Schwimmquiz.

Die Spendensumme geht an die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“, wobei Herr Gießübel privat, die Firma Heuberger und die Fachschaft Sport des Graf-Münster-Gymnasiums als Spender auftreten.

Mit Hilfe des Elternbeirats, der uns mit 30 Euro unterstützt hat, konnten wir Verpflegung für die Teilnehmer organisieren.

Danke an die Spender, den Elternbeirat und natürlich die Teilnehmer!

Weihnachtsgeschenk für die BewohnerInnen des Hospitalstifts

Die Klasse 7f bastelte im Rahmen des Kunstunterrichtes zwei Unterlagen für das Spiel „Holzeier werfen“ für die BewohnerInnen des Senorienheims Hospitalstift. Die BewohnerInnen freuten sich sehr, da die bisherigen Unterlagen kaputt gegangen waren. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien überreichten einige SchülerInnen zusammen mit Frau Maier die Unterlagen persönlich im Heim.

England-Austausch mit Bristol

>> Informationsblatt <<

>> application form <<

Kühler Kopf in heißen Situationen

 Wieder einmal heißt es:

„Die diensthabenden Schulsanis bitte ins Sekretariat kommen!“

Damit die Schulsanis in dieser Situation Ruhe und Sicherheit ausstrahlen und kompetent Erste Hilfe leisten können, haben sie freiwillig an einer Fortbildung des BRK Bayreuth am RETTcampus teilgenommen. Sehr engagiert und mit viel Spaß übten sie den Umgang mit SamSplint und Dreieckstuch, ergriffen Maßnahmen bei Kreislaufbeschwerden und Bewusstlosigkeit, beurteilten die Vitalparameter Puls und Blutdruck und führten eine lebensrettende Reanimation durch.

Informationen zum Skikurs

Wintersportwoche der Klassen 7 abcd : Sa 14.12.19 – Fr 20.12.19

Anmeldung (pdf)

Ausrüstungsliste (pdf)

Bus – letzte Infos (pdf)

FIS-Regeln

Informationen zum neuen Schuljahr

Ablauf des ersten Schultags

5. Klassen

8.30 h Treffen im Pausenhof, danach Begrüßung in Halle 1 und Klassleiterunterricht – mit Bücherausgabe – bis 10.55 h.
Für die Eltern besteht ab ca. 9 Uhr in der Aula die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Gespräch mit der Schulleitung.

6. – 10. Klassen

Klassleiterunterricht bis ca. 10.30 h (Räume s. Klassleiterliste)
Einteilung der 8. Klassen s. Aushang vor H111
11 Uhr Schulanfangsgottesdienst in St. Hedwig

Oberstufe

Plenumssitzungen Q11 (8 h, Halle 2) und Q12 (8 h, Theaterraum)

11 Uhr Schulanfangsgottesdienst in St. Hedwig

Ab Mittwoch für alle Klassen Unterricht nach Stundenplan.

Allgemeiner Elternsprechtag (Kl. 5) am 25. November

Die Buchung der Termine ist von Mittwoch, 20.11., 12 Uhr bis Donnerstag, 21.11., 12 Uhr über den folgenden Link möglich: >>Terminbuchung <<.

Allgemeiner Elternsprechtag (Kl. 6 – 12) am 19. November

Die Buchung der Termine ist von Dienstag, 12.11., 12 Uhr bis Donnerstag, 14.11., 12 Uhr über den folgenden Link möglich: >>Terminbuchung <<.

Zweimal nur knapp am Pokal vorbei!

Bei den Oberfränkischen Schulschachmeisterschaften 2019 gab es gleich zweimal fast einen Platz auf dem Siegertreppchen für die GMG-Teams.
Unsere erste Mannschaft (Felix Bock, Peter Irrgang, Cilian Heidrich und Niklas Rademacher) belegte in der Wettkampfklasse III mit nur einem halben Brettpunkt Rückstand den undankbaren 4. Platz hinter dem drittplatzierten MWG.
Ebenso glücklos blieb das zweite GMG-Team (Teodor Franke, Anna-Maria Geiger und Daniel Geiger), denn auch hier fehlte nur ein halber Brettpunkt zum 3. Platz in der WK IV. Dieses Ergebnis ist aber höher zu bewerten, da kurzfristig auf die vierte Mitspielerin Dilara Gramsch verzichtet werden musste!
Aber allen Schülerinnen und Schülern machte das Turnier in der Bärenhalle bei traumhaften Spielbedingungen viel Spaß und jeder konnte sich zum Schluss über seine Schachmedaille freuen.

Beste Unterhaltung

Unsere Siegerin im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen heißt Amalie Arzberger (6f). Nach dem Vortrag aus dem Stinktierkrimi “Flätscher: Die Sache stinkt” von Antje Szillat und Jan Birck hatte sie die Jury aus Deutschlehrern und “Lese-Experten” aus allen 6. Klassen wohl schon auf ihrer Seite, überzeugte aber anschließend auch noch mit der Darbietung des vorgelegten Fremdtextes. Der zweite Platz ging an Julianna Opitz (6c), der dritte an Emil Wenzke (6d). Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Stadtentscheid!

Welt-AIDS-Tag 2019

Herbststraßensammlung der Diakonie erbringt 1.345 €

Die diesjährige Herbststraßensammlung der Diakonie Bayreuth erbrachte ein Gesamtergebnis von 1.345 Euro. Gesammelt wurde dieses Mal zugunsten der Angebote bei der Suchtberatung der Diakonie Bayreuth.

An der Straßensammlung beteiligten sich insgesamt 73 Schülerinnen und Schüler von sechs Bayreuther Schulen (Joh.-Kepler-Realschule, A.-v.-Humboldt-Realschule, Graf-Münster-Gymnasium, Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium, Richard-Wagner-Gymnasium und Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium).

Der Vorstand  der Diakonie Bayreuth, Dr. Franz Sedlak, bedankte sich im Rahmen der Sammlerehrung bei den fleißigen Sammlern und deren Lehrern offiziell für ihren tatkräftigen Einsatz. 44 Schülerinnen und Schüler sammelten über 25 Euro und erhielten dafür als Belohnung Geschenke.

Impressionen von der Amtseinführung des Schulleiters

Impressionen aus Wunsiedel

Informationen für unsere neuen 5. Klässler

Informationen zum Übertritt ans Gymnasium

Die Anmeldung für das Schuljahr 2019/20 erfolgt vom 6. – 10. Mai 2019 jeweils von 8:00 – 16:00 Uhr im Sekretariat der Schule: Schützenplatz 12, 95444 Bayreuth (1.Stock).

Der Anmeldebogen ( pdf ) kann bereits zu Hause ausgefüllt werden.

Bringen Sie bitte zur Anmeldung außerdem noch folgende Unterlagen mit:
•   das Übertrittszeugnis im Original
•   die Geburtsurkunde im Original
•   ggf. einen Sorgerechtsbeschluss
•   ein Passbild von Ihrem Kind

Und sollten Sie aus dem Landkreis Bayreuth kommen:
Bitte denken Sie an den online ausgefüllten Antrag für die Busfahrkarten! (www.landkreis-bayreuth.de/Schulweg)

Wichtige Dokumente:
•   Allgemeine Informationen (pdf)
•   ESIS-Elternbrief (pdf)
•   Zusatzangebote (pdf)

Tag der offenen Tür

Infoveranstaltung für die neuen 5. Klässler

Samstag, 30. März 2019

Beginn: 9.30 Uhr

An diesem Tag erhalten Sie die Gelegenheit, das Leben und Lernen in der Schulgemeinschaft des GMGs kennenzulernen.

>> Programm für den Informationstag <<

>> Orientierungsplan <<

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Informationen zu den Forscherklassen

[Flyer im pdf-Format]

Änderungen in den Stundenplänen

Durch den Einsatz der Studienreferendare ergeben sich nach den Herbstferien bei manchen Klassen/Kursen Änderungen in den Stundenplänen.

[Informationen für Schülerinnen und Schüler]

Sie möchten Ihr Kind für das neue Schuljahr am GMG anmelden?

Wir freuen uns auf Sie!

 

Anmeldezeiten:

Montag – Mittwoch, 07. – 09. Mai 2018 und Freitag, 11. Mai 2018
jeweils von 8 bis 16 Uhr im Sekretariat (Hauptbau, 1. Stock)

Erforderliche Unterlagen (im Original):

  • Übertrittszeugnis
  • Geburtsurkunde
  • evtl. Sorgerechtsnachweis

Wichtige Dokumente:

Panorama