Ausgewählte Aktivitäten und Erfolge (bis 2016)

2016

MINT-Region Bayreuth

Am Donnerstag, den 15.12.2016 nahmen Vertreter der Schulleitung sowie der Fachschaften B/C und M/Ph an der Auftaktveranstaltung der Regionalentwicklung Bayreuth (Stadt und Land) zum Thema “MINT-Region Bayreuth” teil. In verschiedenen Workshops konnten die Teilnehmer aus Bildung und Wirtschaft ihre Ideen dazu einbringen, wie eine Dachmarke “MINT-Region Bayreuth” aussehen könnte und vor allem, wie man die verschiedenen MINT-Akteure untereinander besser vernetzen und Unternehmen sowohl für dieses Netzwerk als auch eine engere Zusammenarbeit mit den Schulen gewinnen kann. Wir sind sehr gespannt, wie dieser Aspekt der Regionalentwicklung zielführend ausgebaut werden kann.

 

Internationalen Chemieolympiade

Wir gratulieren Dominik zum souveränen Bestehen der 2. Runde des anspruchsvollen Wettbewerbs. Unter 45 Teilnehmern in Bayern erreichte er den 9. Platz! Die zeitintensive Vorbereitung hat sich also gelohnt. Zusammen mit hoher Motivation und Ausdauer verhalfen sie Dominik zu diesem beeindruckenden Erfolg in einer vierstündigen Klausur. Als Lohn winkt nun einer der begehrten Plätze im sogenannten Landesseminar. In dieser mehrtägigen Veranstaltung, die der Förderverein Chemieolympiade in Zusammenarbeit mit dem Verband der chemischen Industrie durchführt, werden interessante Experimentalpraktika und Vorträge geboten. Hauptsächlich dient das Seminar dem Austausch zwischen Gleichgesinnten, daneben kommt auch die praktische Biochemie (sprich: das kulinarische Angebot) nicht zu kurz.

 

Sonderpreis beim Landesentscheid für Laura Irrgang, 7b

Laura1s Laura2s Laura3s

Erfolge bei “Schüler experimentieren”

1. Platz im Fachbereich Geo- und Raumwissenschaften
Laura Irrgang, 7b: „Fossilien – spannende Antworten aus der Urzeit“

3. Platz im Fachbereich Physik
Moritz Warter, 7c: „Drehfrequenz von Elektromotoren“

Schulpreis als eine der fünf besten Forscherschulen Oberfrankens

Bericht vom Regionalentscheid


2015

Erfolge bei “Schüler experimentieren”

3. Regionalsieger im Fachbereich „Chemie“

Laura Files (6a) und Laura Irrgang (6b):

Kristalle züchten aus Haushaltsmaterialien“

 

3. Regionalsieger im Fachbereich „Geo- und Raumwissenschaften“

Katrin Hedler und Patrick Hedler:

Höhle unter Wasser – Auswertung der Beobachtung einiger wasserführender Höhlen“

 

SONDERPREIS im Fachbereich „Physik“

Kevin Reitzle und Raphael Sander (beide 5a):

Flummi-Experimente“

 

Bericht vom Regionalentscheid


2014

Erfolge bei “Schüler experimentieren”

Sonderpreise:
1) Patrick Hedler und Marcel Bauer, 7d: “Fernüberwachung des Wasserstands einer Tropfsteinhöhle in Abhängigkeit des Niederschlags“ (Technik)
2) Moritz Warter, 5c: “Elefant oder Maus – wer ist schneller?“ (Physik)

 

Erfolge bei “Jugend forscht”

Regionalsiegerin, Landessiegerin und Sonderpreis beim Bundeswettbewerb:
Freia-Raphaella Lorenz, Q12: “Geruch des Todes – Nekromone bei Insekten und weiteren Gliedertieren” (Biologie)

Regionalsieger sowie Sonderpreis, Sonderpreise beim Landeswettbewerb:
Robin Stoll, Q12: “Die Fläche der Mandelbrotmenge“ (Mathematik)

Schulpreis für eine von den fünf erfolgreichsten Forscherschulen Oberfrankens (500 €)!

Bericht vom Regionalentscheid

Bericht vom Landesentscheid


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück