Die Ausbildungsrichtungen am GMG

Das GMG ist das einzige Gymnasium in Bayreuth, bei dem die Wahlmöglichkeit zwischen einem naturwissenschaftlichem Zweig und einem neusprachlichen Zweig mit drei modernen Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch) besteht. Optional werden noch spätbeginnendes Französisch oder Spanisch angeboten. In der 5. Klasse sind die Fächer für alle Schüler gleich. Die erste Fremdsprache ist Englisch (mehr Informationen über Englisch am GMG gibt es hier). In der 6. Klasse wählen die Schüler zwischen Französisch (mehr Informationen über Französisch am GMG gibt es hier) und Latein. In der 8. Klasse entscheiden sich die Schüler für den sprachlichen oder naturwissenschaftlichen Zweig. Die Schüler des sprachlichen Zweiges lernen eine weitere, dritte Fremdsprache. Die Schüler des naturwissenschaftlich-technologischen Zweiges haben Informatik sowie einen verstärkten Physik- und Chemie-Unterricht. Die Fächer werden bis zur 10. Klasse weiter unterrichtet.

Chemie

Besuch in der Buchhandlung

NTG

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium

SG

Sprachliches Gymnasium

Im Naturwissenschaftlichen Zweig (NTG) werden verstärkt die MINT-Fächer (Informatik, Chemie, Physik, usw.) unterrichtet.

Der Unterricht im NTG bietet viele Möglichkeiten zum Experimentieren in den Fächern Chemie und Physik. Das liegt vor allem daran, dass in den Jahrgangsstufen 8 und 9 die Klassen einmal wöchentlich in geteilten Gruppen Experimente zu interessanten Alltagsphänomenen durchführen können – der sogenannte „Profilbereich“. Immer zentral dabei das typisch naturwissenschaftliche Denken und Arbeiten eines Forschers: Welches Problem erkenne ich? Wie könnte ich das Problem lösen? Wie plane ich ein Experiment, führe es durch und werte es richtig aus?

Ab der Jahrgangsstufe 9 kommt im NTG das Fach Informatik hinzu: hier arbeiten die Jugendlichen im Computerraum mit Tabellenkalkulationen, erstellen Datenbanken und Abfragen, programmieren einfache Zusammenhänge und vertiefen ihr Wissen über den Datenschutz. Zudem werden die Inhalte immer wieder durch mehrstündige Projekte vertieft.

Das Angebot in den sprachlichen Fächern ist vielfältig, unter anderem bieten wir einen Austausch mit Schulen in England und Frankreich. Regelmäßig besuchen uns Autoren zu Lesungen. Kommunikation ist uns wichtig, deshalb haben wir die Debatte als Schulaufgabe in Deutsch und mündliche Schulaufgaben in den modernen Fremdsprachen eingeführt. Auch das Theater dient der Begegnung mit Sprache: Ob mit Gästen oder selbst auf der Bühne in unseren deutschen und englischen Theatergruppen. Die Vorlesewettbewerbe in Deutsch und Englisch dienen dazu, Texte flüssig zu präsentieren, aber auch Freude am Lesen zu finden. Lesetage oder Lesenächte in der Schule sind dazu ein weiterer Beitrag. Regelmäßig nehmen unsere Schülerinnen und Schüler auch an Landes- und Bundeswettbewerben teil. Im Fremdsprachenunterricht können Sprachdiplome und Fremdsprachenzertifikate erworben werden.